google bewertungen
blockHeaderEditIcon

    Milliardenschäden durch Sturm, Hagel & Co. und steigende Pflegekosten

    Milliardenschäden im ersten Halbjahr 2019 durch Sturm, Hagel & Co.

    An Wohngebäuden und Autos sind durch Naturgewalten im ersten Halbjahr 2019 (versicherte) Schäden in Höhe von rund € 1,3 Milliarden entstanden. Konkret gehen sie auf Sturm, Hagel, Blitzschlag und Starkregen zurück, insbesondere auf die beiden Stürme „Dragi“ und „Eberhard“ im März und die Unwetter um Pfingsten. Die Kosten bewegen sich damit im langjährigen Durchschnitt, wie der Versicherer-Gesamtverband GDV mitteilte.

    Wie hoch die tatsäch

    Hier weiter lesen ...

    Jan 01 2020

    Täglich rund 100 Skiunfälle

    Die Wintersaison hat begonnen und viele Brettlfans stehen bereits auf der Piste. Doch aufgepasst, Skifahrer sind extrem unfallgefährdet. Laut Information des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) verletzen sich pro Saison rund 45.000 deutsche Skifahrer so schwer, dass sie ärztliche Behandlungen in Anspruch nehmen müssen.

    Jeder fünfte Sportunfall ereignet sich auf der Piste und kostet viel Geld

    Statistiken belegen, dass beim Fußball mit 35,9 % die meisten Unfälle auftreten, an zweiter Stelle rangiert Skifahren mit 21,4 %,  es

    Hier weiter lesen ...

    Schwarmfinanzierung, P&R-Gläubiger scheitert vor Gericht und Lebenserwartung wird unterschätzt

    Schwarmfinanzierung immer beliebter (und riskanter)

    Um durchschnittlich 114 Prozent wuchs die Crowdinvesting-Branche seit 2011 Jahr für Jahr. Waren es anfangs noch überwiegend Start-up-Unternehmen, die per Schwarmfinanzierung Gelder für Investitionen und Wachstum sammelten, machen mittlerweile Immobilienprojekte den Schwerpunkt aus. Im vergangenen Jahr kamen sie auf einen Crowdfunding-Marktanteil von 71 Prozent, Tendenz steigend. Auf der anderen Seite wurden im ersten Quartal dieses Ja

    Hier weiter lesen ...

    Versicherungen – persönliche Beratung bevorzugt und Statistisches Bundesamt zeigt Deckungslücken auf

    In Sachen Versicherung bleibt persönliche Beratung das A und O

    Sogenannte InsurTechs versuchen seit einigen Jahren, den Versicherungsmarkt mit rein digitalen Lösungen umzuwälzen. Von der Bedarfsermittlung und Tarifauswahl bis hin zum Abschluss und zur Leistungsfallbearbeitung decken die Online-Produkte ein vielfältiges Spektrum ab und sollen persönliche Berater überflüssig machen. Die bleiben für die allermeisten Kunden jedoch unersetzlich, wie Zahlen für 2018 zeigen.

    Der „Vert

    Hier weiter lesen ...

      telefon
      blockHeaderEditIcon

      Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

      Telefon: 09232-70880

      Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
      blockHeaderEditIcon
      Bild-Beratungsgutschein
      blockHeaderEditIcon

      Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

      e-book-cover-vers
      blockHeaderEditIcon

      Neu

      E-Book Download als PDF

      Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

      Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

      link - tarifrechner-reiseversicherung
      blockHeaderEditIcon
      link - ladylike-krebs-schutzbrief
      blockHeaderEditIcon
      link - geldanlagerechner
      blockHeaderEditIcon
      link - gratis schulung BILD
      blockHeaderEditIcon

       >> Jetzt klicken und anmelden

      Gratis Schulung Geldanlage

      e-book-cover-geld
      blockHeaderEditIcon

      NEU - E-Book von Stefan Vetter

      Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

      anzeige-google-adsense-300x600
      blockHeaderEditIcon
      Wetter in Wunsiedel
      blockHeaderEditIcon

      fusszeile-maklerwun
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *