google bewertungen
blockHeaderEditIcon

    Schlechte Aussichten für Immobilien als Geldanlage

    Hierzulande stehen Immobilien als Geldanlage hoch im Kurs. Aber wie sieht es in der Zukunft mit dem Betongeld als Anlageform aus? Einige Gründe sprechen dafür, dass Immobilienpreise in den kommenden Jahren sinken werden.

    Höhere Zinsbelastung

    In den letzten Monaten hoben die Notenbanken die Leitzinsen massiv an, dies wirkt sich auch auf die Zinsbelastung der Immobiliendarlehen aus. Ende 2021 lagen die zehnjährigen Hypothekenzinsen bei einem Prozent, aktuell werden über vier Prozent fällig. Das treibt die Kosten für Immobilienkäufer in die Höhe. Bei einer Darlehenssumme von beispielsweise € 300.000 steigt die monatliche Belastung somit von € 250 auf € 1.000.

    Anstieg seit Anfang 2022 um 136 Prozent

    Die Bauzinsen stiegen seit Anfang 2022 um 136 Prozent. Noch härter trifft es Bauherren, die eine Anschlussfinanzierung benötigen. Die Zinsen für Anschlussfinanzierungen von Baukrediten kletter-ten seit Anfang 2022 sogar um 221 Prozent.

    Sinkende Nachfrage

    Laut Berechnungen von Fachportalen beträgt der Aufwand aus Zins und Tilgung bei einer durchschnittlichen Eigentumswohnung in Mittelstädten rund € 1.500 pro Monat.
    Damit verdoppelte sich der Wert nahezu gegenüber den Wintermonaten 2021. Solche Raten können sich aber immer weniger Menschen leisten, da auch steigende Energie- und sonstige Lebenshaltun

    Hier weiter lesen ...

    Goldanleger abgezockt, Finanzwissen ausbaufähig und nur jeder Fünfte blickt ohne Sorgen auf den Ruhestand

    Goldanleger mit Schneeballsystem abgezockt

    Von mindestens 10.000 betroffenen Kleininvestoren gehen Eingeweihte beim neuesten Anlageskandal aus: Das Unternehmen PIM Gold aus dem hessischen Heusenstamm hatte angeblich circa 3,4 Tonnen Gold verkauft und für die Käufer verwahrt. Aktuell entspräche das einem Geldwert von rund € 150 Millionen. Bei einer ersten Bestandsaufnahme konnten aber nur etwa 500 Kilogramm Gold sichergestellt werden. Kundenansprüche wurden demnach gemäß Schneeballsystem bedient.

    Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt, das Unternehmen hat Insolvenz angemeldet, einer der Strippenzieher wurde in Haft genommen. Zurzeit wird die Buchhaltung der letzten Jahre vom vorläufigen Insolvenzverwalter durchleuchtet. Anfang Dezember soll das Insolvenzverfahren förmlich eröffnet werden. Viel Hoffnung für die geprellten Anleger besteht jedoch nicht, sofern nicht noch bedeutende Goldbestände auftauchen. Bis es zu ersten quotierten Zahlungen kommt, werden die Investoren laut Insolvenzverwalter jedenfalls „einige Jahre“ Geduld haben müssen. Wieder einmal zeigt sich: Trau, schau, wem.


    Finanzwissen: ausbaufähig

    Die Jugend in Deutschland hat beträchtliche Lücken in ihrem Finanzwissen, und das weiß sie auch, wie eine Umfrage unter rund 1.600 16-

    Hier weiter lesen ...

    Gold als Geldanlage?

    (10752 x gelesen)
    Nov 08 2017

    Gold als Geldanlage?

    Während die Europäische Zentralbank (EZB) weiterhin ihre Nullzinspolitik betreibt, liegen in Deutschland aktuell € 2,2 Billionen auf maximal homöopathisch verzinsten Bankkonten oder werden in bar gehalten. Immer mehr Sparer suchen mittlerweile nach Alternativen – das Interesse an Edelmetallen, allen voran an Gold wächst. Nur, ist das gelbe Metall eine lohnenswerte Anlagealternative?

    Großteil der Produktion wird in der Schmuckindustrie verwendet

    Gold gilt in unruhigen Zeiten als sicherer Hafen und erfreut sich daher großer Beliebtheit. Jedoch kann Bernd Engesser, Portfoliomanager bei GSAM Spee Asset Management diese Sympathie nicht nachvollziehen: „Gold ermöglicht keine Wertschöpfung und hat keinen echten inneren Wert. Es gibt nur ganz wenige Nutzungsmöglichkeiten, für die Gold unverzichtbar ist.“ Nur rund 10 Prozent der jährlich geförderten Menge von 2.500 Tonnen werden produktiv genutzt, vor allem in der Industrie. Über 80 Prozent werden für die Schmuckherstellung verwendet.

    Gold hat keinen inneren Wert

    Bei Gold zählt das „wollen haben“, es geht darum ein Statussymbol zu besitzen und nicht um Substanz. Engesser weiter: „Etwas, was weitgehend nicht sinnvoll genutzt werden kann und in großer Menge vorhanden ist, ist eben fast wertlos.“ Der aktuelle Preis pro Unze (31,1 Gramm) pendelt um $ 1.300; dem gegenüber schlagen

    Hier weiter lesen ...

    Feb 09 2017

    Sinkende Renditen bei Immobilien zu erwarten

    Klassische Geldanlagen der Banken und Versicherungen bringen (fast) keine Rendite mehr. Im Gegenzug befinden sich Darlehenszinsen für Eigenheimfinanzierungen auf einem historisch niedrigen Stand und Medien berichten beinahe täglich Wohnimmobilienpreise würden in den deutschen Großstädten weiter ansteigen. Daher spielen viele Anleger mit dem Gedanken, ihre Ersparnisse in Immobilien zu investieren.

    Warnung vor Immobilienkauf

    Lohnt es sich zum aktuellen Zeitpunkt, Grundbesitz in Ballungszentren zu erwerben? Diese Frage stellte sich das Verbraucherportal Finanztip und kam zu folgender Antwort: „Traumrenditen von 5 oder mehr Prozent, von denen Makler häufig sprechen, sind in der Realität kaum zu erreichen. Selbst wenn die Preise in Zukunft weiter steigen, kommen wir in unseren Berechnungen nur auf eine Rendite von 3,4 Prozent“, so Dirk Eilinghoff, Experte für Baufinanzierung bei Finanztip. Die Verbraucherschützer führten diese Berechnung anhand einer Wohnung mit 70 Quadratmetern in ungenannter Lage durch.

    Renditen stehen unter Druck

    „Sobald die Immobilienpreise in der Zukunft stagnieren und es vielleicht zu Mietausfällen kommt, sinkt die Rendite schnell auf nur noch 1 Prozent“, so Eilinghoff. Es hängt von mehreren Faktoren ab, ob sich die Investition in eine Immobilie in den nächsten Jahrzehnten lohnt. P

    Hier weiter lesen ...

      Wetter in Wunsiedel
      blockHeaderEditIcon

      script-naturgefahren-check
      blockHeaderEditIcon
      telefon
      blockHeaderEditIcon

      Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

      Telefon: 09232-70880

      video-makler-spart-geld
      blockHeaderEditIcon
      Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
      blockHeaderEditIcon
      Bild-Beratungsgutschein
      blockHeaderEditIcon

      Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

      e-book-cover-vers
      blockHeaderEditIcon

      Neu

      E-Book Download als PDF

      Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

      Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

      link - tarifrechner-reiseversicherung
      blockHeaderEditIcon
      link - ladylike-krebs-schutzbrief
      blockHeaderEditIcon
      link - geldanlagerechner
      blockHeaderEditIcon
      link - gratis schulung BILD
      blockHeaderEditIcon

       >> Jetzt klicken und anmelden

      Gratis Schulung Geldanlage

      e-book-cover-geld
      blockHeaderEditIcon

      NEU - E-Book von Stefan Vetter

      Tipps für Ihre Geldanlage von Stefan Vetter

      Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

      anzeige-google-adsense-300x600
      blockHeaderEditIcon
      fusszeile-maklerwun
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail
      *