google bewertungen
blockHeaderEditIcon

    Richtige Geldanlage scheitert oft an der Psyche

    Regelmäßig werden hierzulande Umfragen zu den Themen Versicherung, Geldanlage, Altersvorsorge usw. durchgeführt. Die Ergebnisse sind erschreckend, denn mit der Finanzbildung des deutschen Bürgers sieht es düster aus. Eine Studie der ING-DiBA, größter deutscher Direktbank, vom vergangenen Oktober brachte ans Tageslicht, dass die Hälfte der Bürger finanzielle Analphabeten sind.

    Wissensdefizite haben gravierende Folgen

    Welche Folgen ziehen nun diese Wissenslücken nach sich? Eine Umfrage des Nürnberger Marktforschungsinstitut GfK i

    Hier weiter lesen ...

    Täuschen die Vergleichsportale Check24 & Co. ihre Kunden?

    Immer mehr Kunden befragen im Internet Vergleichsportale wie Verivox, Check24, Biallo und Co..zu den Themen Energiepreise, Handytarife oder Versicherungen. Das Vertrauen der Kunden in diese Anbieter steigt. Laut einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom aus dem vergangenen Jahr gaben über Zweidrittel (68 Prozent) der Deutschen an, dass für sie Online-Vergleichsportale verlässlich sind. Zum Vergleich: lediglich 36 Prozent aller Befragten vertrauen ihrem Bankberater und gar nur 26 Prozent dem Versicherungsvertreter.

    Vert

    Hier weiter lesen ...

    Verbraucherschutz stellt Handy-Versicherungen in Frage

    Wer sich ein neues Smartphone zulegt, bekommt meist automatisch eine Versicherung dafür  angeboten. Doch diese Verträge haben Fußangeln, die diese zu einem guten Geschäft machen - allerdings nur für den Anbieter.

    Verbraucherschützer halten Verträge für sinnlos

    Verbraucherschützer warnen davor, eine Handy-Versicherung abzuschließen. „Finger weg“, so Christian Biernoth, Versicherungsexperte der Verbraucherzentrale Hamburg, gegenüber der Welt am Sonntag. Derzeit versuchen vor allem Elektronikmärkte verstärkt Versicherun

    Hier weiter lesen ...

    Aug 19 2016

    Versicherungsbetrug beim Fahrraddiebstahl

    Versicherungsbetrug, allein im Bereich Schaden- und Unfallversicherung, verursacht nach Schätzungen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Einbußen in Höhe von gut € 4 Milliarden.

    € 100 Millionen für angeblich gestohlene Fahrräder

    Die Vorgehensweise der Betrüger stellt der GDV anhand des Fahrraddiebstahls dar. Allein in diesem Segment leisten die Hausratversicherer jährlich € 100 Millionen an ihre Kunden. Mit Skepsis reagieren Sachbearbeiter der Schadensabteilung, wenn beim Verlust teurer Fahrräder der Ei

    Hier weiter lesen ...

      telefon
      blockHeaderEditIcon

      Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

      Telefon: 09232-70880

      Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
      blockHeaderEditIcon
      Bild-Beratungsgutschein
      blockHeaderEditIcon

      Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

      e-book-cover-vers
      blockHeaderEditIcon

      Neu

      E-Book Download als PDF

      Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

      Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

      link - tarifrechner-reiseversicherung
      blockHeaderEditIcon
      link - ladylike-krebs-schutzbrief
      blockHeaderEditIcon
      link - geldanlagerechner
      blockHeaderEditIcon
      link - gratis schulung BILD
      blockHeaderEditIcon

       >> Jetzt klicken und anmelden

      Gratis Schulung Geldanlage

      e-book-cover-geld
      blockHeaderEditIcon

      NEU - E-Book von Stefan Vetter

      Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

      anzeige-google-adsense-300x600
      blockHeaderEditIcon
      Wetter in Wunsiedel
      blockHeaderEditIcon

      fusszeile-maklerwun
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail

      Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

      Mehr Infos

      *