*
App-Vetter - check
blockHeaderEditIcon
Checken Sie unsere App — Vetter Appanschauen
popup-tierversicherung
blockHeaderEditIcon
telefon-allein
blockHeaderEditIcon

Telefon: 09232-70880

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
Text - tipp, mach den vettercheck
blockHeaderEditIcon
header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell über Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon
google bewertungen
blockHeaderEditIcon
Aug 09 2018

Quo vadis Deutschland

Einige Gegebenheiten, die mir aktuell in den Medien aufgefallen sind


Osama Bin Ladens Leibwächter soll nach Deutschland zurückkehren


Sami Idoudi, langjähriger Leibwächter von Osama Bin Laden (Gründer und Anführer des islamistischen Terrornetzwerks al-Qaida) wurde kürzlich nach Tunesien abgeschoben, nachdem er 10 Jahre hierzulande lebte. In dieser Zeit erhielt er rund € 150.000 an staatlicher Unterstützung. Zusätzlich kostete seine laufende Überwachung als Gefährder dem Steuerzahler einen Millionenbetrag. Nun fordern Politiker seine Rückkehr.


Angehörigen und Opfern von Berliner Terroranschlag wird Hilfe verweigert


Den Angehörigen und Opfern des Anschlages auf dem Berliner Weihnachtsmarkt vom 19. Dezember 2016 wird bis heute jegliche Anerkennung und Unterstützung von staatlicher Seite versagt. Ausnahme, sie können eine Traumatisierung durch den Terrorakt nachweisen; in diesem Fall erhalten sie eine Opferrente von € 140 monatlich. Eine Gedenkminute verweigerte man ihnen lange Zeit. Der Eingangs erwähnte Vorfall spiegelt genau die Art religiöser Gewalt wieder, die von Osama Bin Laden und seinen Gefolgsleuten verbreitet wird.


Mahnwachen für Afghanen, der Suizid begangen hat


Ein schwerstkrimineller Afghane wird rechtmäßig abgeschoben und erhängt sich anschließend in Afghanistan. Für ihn werden Mahnwachen vor dem Kanzleramt in Berlin gehalten und Lichterketten aufgehängt.


41 Polizisten haben sich im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen das Leben genommen


Mittlerweile leiden viele Polizisten unter psychischen Problemen, da sie sich von ihrer Tätigkeit überfordert fühlen oder keinen Sinn in ihrem Tun erkennen. Alleine in Nordrhein-Westfalen nahmen sich im letzten Jahr 41 Gesetzeshüter das Leben. Dieser Fakt, der eigentlich als Aufschrei durch die Presse gehen müsste, besteht nur als Randnotiz, die kaum wahrgenommen wird.


Die Zukunft der Emanzipation


Seit Generationen kämpfen Frauen in den westlichen Ländern um Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen. Wie lässt sich das aber mit Menschen aus Afrika oder islamischen Staaten vereinbaren, die in großer Zahl nach Deutschland kommen und für die eine Frau nur eine untergeordnete Rolle spielt? Aus den Medien erfahren wir täglich, dass sich diese Männer den deutschen Frauen gegenüber genauso verhalten, wie in ihren Heimatländern. Sieht so die zukünftige Emanzipation aus?


Schreiben Sie mir dazu ihre Meinung.

Kommentar 0
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Bild-Beratungsgutschein
blockHeaderEditIcon

Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

Link - haftpflichtkasse darmstadt
blockHeaderEditIcon
link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
link - geldanlagerechner
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

blog-url
blockHeaderEditIcon

Blog URL: /blog
RSS-Feed: /blog.rss

_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon

Kategorien

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail