*
telefon
blockHeaderEditIcon

Telefon: 09232-70880

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
Text - tipp, mach den vettercheck
blockHeaderEditIcon
header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell über Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon
google bewertungen
blockHeaderEditIcon
Nov 30 2018

Rekordverlust für deutsche Sparer

Obwohl die Europäische Zentralbank (EZB) Guthabenzinsen faktisch abgeschafft hat, erhöhten sich die Einlagen in den vergangenen drei Jahren auf Tages- und Festgeldkonten, sowie Sparbüchern. Nach Abzug der offiziellen Inflationsrate, welche die wirkliche Preissteigerung nur unzureichend darstellt - mehr dazu in folgenden Blogartikel -, verliert der Sparer an Kapital.

Negativer Realzins

Rechenbeispiel: Im Oktober betrug die Inflationsrate 2,5 Prozent und die Rendite einer 10-jährigen Bundesanleihe lag bei 0,4 Prozent. Damit ergibt sich für den Sparer ein negativer Realzins von 2,1 Prozent, d.h. nach einem Jahr bleiben von € 100 lediglich € 97,90 übrig. Zum Vergleich: Im Jahr der Euro-Bargeldeinführung 2002 rentierte die Bundesanleihe mit 4,8 Prozent und die Inflationsrate bewegte sich bei 1,4 Prozent. Unterm Strich wurde eine reale Verzinsung von 3,4 Prozent erzielt.

Anlageverhalten kaum geändert

Trotz des tatsächlichen Vermögensverlustes hat sich das Anlageverhalten der Deutschen kaum geändert. Mehr als ein Drittel des Geldvermögens der privaten Haushalte liegt auf Girokonten, Sparbüchern, sowie Termin- oder Festgeldkonten. Die Bereitschaft zum Sparen ist da. Das zeigt die Sparquote, die laut Wikipedia „als der Anteil des Sparbetrages am verfügbaren Einkommen definiert ist“. Diese lag hierzulande im Jahr 2014 bei 8,9 Prozent und stieg zum Ende des vergangenen Jahres auf 9,9 Prozent. Allerdings zeigen Umfragen des Bankenverbandes, dass nur weniger als die Hälfte der Sparer mit dem Ertrag ihrer Geldanlagen zufrieden sind. Neun von zehn Deutschen sind indes immer noch nicht bereit für höhere Renditen ein mehr an Risiko einzugehen.

Rekordverlust von € 130 pro Kopf im letzten Quartal

Laut dem Realzins-Radar der Direktbank Comdirect und der Beratungsfirma Barkow Consulting machten die Bundesbürger im dritten Quartal einen Verlust von € 10,8 Milliarden – dies entspricht einen Pro-Kopf-Betrag in Höhe von € 130. Durch niedrig verzinste Sparanlagen verlor der deutsche Sparer seit Ende 2010 bereits € 102,2 Milliarden.

Vom Sparer zum Investor

Mir ist nach wie vor unbegreiflich, weshalb deutsche Geldanleger nicht aktiv werden, denn mittlerweile müsste doch jedem bewusst sein, dass klassische Anlageprodukte der Banken und Lebensversicherer ein Minusgeschäft darstellen. Wie ich bereits kürzlich in einem Blogartikel (Artikel) geschildert habe, kann aufgrund der hohen Verschuldung vieler EU-Staaten die Verzinsung durch die EZB momentan nicht angehoben werden. Somit stellt die Vogel-Strauß-Politik nach dem Motto: „das wird schon wieder“ auch keine zielführende Option dar. Um Renditen zu erzielen, die diese Bezeichnung auch wirklich verdienen, ist eine Anlage im Produktivvermögen unumgänglich. Der einfachste Weg dorthin führt über einen breit streuenden Aktienfonds. Mehr lesen sie in folgender vierteiligen Reihe.

 

Kommentar 0
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Bild-Beratungsgutschein
blockHeaderEditIcon

Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

Link - haftpflichtkasse darmstadt
blockHeaderEditIcon
link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
link - geldanlagerechner
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

soz1
blockHeaderEditIcon
blog-url
blockHeaderEditIcon

Blog URL: /blog
RSS-Feed: /blog.rss

_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon

Kategorien

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.