google bewertungen
blockHeaderEditIcon

Gerichtsurteil - versuchter Mord wegen SMS beim Autofahren

Der Unfall ereignete sich auf der Bundesstrasse B295 nahe dem baden-württembergischen Renningen am 17. August 2014. Auf gerader Strecke wurden zwei Radfahrer von einer jungen Frau angefahren. Einer starb, der andere überlebte schwer verletzt.

Unfallursache SMS

Laut den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft hat die Fahrerin eine SMS in ihrem Smartphone geschrieben und war somit für die Zeitdauer von mindestens neun Sekunden abgelenkt. In dieser Zeit hätte der Zusammenstoß verhindert werden können. Anstatt den Opfern zu helfen, beging sie Fahrerflucht.

Urteil: fahrlässige Tötung und versuchter Mord

Die vorsitzende Richterin der Jugendkammer am Landgericht Stuttgart verurteilte die junge Frau daher wegen fahrlässiger Tötung, fahrlässiger Körperverletzung und wegen versuchten Mordes wegen unterlassener Hilfeleistung (Aktenzeichen: 2 KLS 71 Js 78596/14) zu zwei Jahre auf Bewährung. Die Täterin muss außerdem 250 Arbeitsstunden in einer Sozialeinrichtung ableisten. Ein Fahrverbot von 33 Monaten wurde verhängt und sie muss sich psychotherapeutisch behandeln lassen.

Reifeverzögerung sorgt für Verurteilung nach Jugendstrafrecht

Zum Tatzeitpunkt war die Angeklagte 19 Jahre alt. Aufgrund ihrer kindlich-naiven Persönlichkeitsstruktur und einer starken Reifeverzögerung wurde sie von der Richterin nach dem Jugendstrafrecht verurteilt. Ihre Reue und ein Teilgeständnis wirkten sich zudem strafmildernd aus.

Kein Handy beim Autofahren

Hand aufs Herz – wer von uns hat nicht schon brenzlige Situationen erlebt, wenn bei Autofahren das Handy klingt oder eine SMS kommt? Die Aufmerksamkeit ist nicht mehr auf den Straßenverkehr gerichtet und in Sekunden oder Sekundenbruchteilen entstehen gefährliche Situationen für den Fahrer selbst oder andere Personen. Meistens geht alles gut, aber eben nur meistens.

Kommentar 0
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

script-naturgefahren-check
blockHeaderEditIcon
video-ardmedia-aktien
blockHeaderEditIcon
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
Bild-Beratungsgutschein
blockHeaderEditIcon

Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
link - geldanlagerechner
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
fusszeile-maklerwun
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*