*
telefon
blockHeaderEditIcon

Telefon: 09232-70880

header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell über Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon

    Schäden durch Umzughelfer

    (1105 x gelesen)
    Aug 29 2016

    Schäden durch Umzugshelfer

    Steht ein Umzug an, sind Bekannte gern gesehene Helfer. Wird jedoch bei einem solchen Freundschaftsdienst ein wertvoller Gegenstand beschädigt oder komplett zerstört, stellt sich die Frage nach der Haftung. Wer kommt nun für den entstandenen Schaden auf?

    Gericht stellt Umzugshelfer von der Haftung frei

    Ein Flachbildfernseher wurde beim Umzug beschädigt – ist das ein sogenannter  Gefälligkeitsschaden? Laut diversen Gerichtsurteilen kann eine Person, die einen unentgeltlichen Hilfsdienst erbringt, bei einem Schaden nicht haftbar gemacht werden. In der Rechtsprechung geht man davon aus, dass der Geschädigte bei einem derartigen Vorfall den Helfer nicht in die Haftung nimmt und auf mögliche Schadensersatzansprüche verzichtet.

    Privathaftpflichtversicherung deckt Schadensfall

    Wie wichtig der Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung ist, darüber habe ich in meinen Blogartikeln bereits mehrfach hingewiesen. So können Schäden, die be

    Mehr

    Investieren ohne Risiko?

    (1531 x gelesen)
    Aug 24 2016

    Investieren ohne Risiko?

    Mittlerweile sollte jedem Anleger, der sich auch nur geringfügig mit Kapitalmärkten beschäftigt klar geworden sein, dass eine akzeptable Rendite mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Sogar die vermeintlich sichere 10-jährige Bundesanleihe weist mittlerweile nur noch eine negative Verzinsung auf. Mehr dazu im nachfolgenden Blogartikel.

    Risikoaversion stark ausgeprägt

    Die meisten Sparer bezeichnen sich hierzulande selbst als sehr risikoscheu. Der Erhalt des eigenen Kapitals ist das wichtigste Ziel bei einer Vermögensanlage. Dieses Streben nach Sicherheit hat sich durch mehrere Finanzkrisen seit Beginn des Jahrtausends noch verstärkt. Die Frage steht im Raum: Gibt es aus diesem Zwiespalt einen Ausweg? - oder präziser, kann der Sparer heutzutage noch Geld mit einer vernünftigen Rendite und ohne Risiko anlegen?

    Verschiedene Definitionen von Risiko

    Wie wird „Risiko“ definiert? Viele Sparer fürchten sich vor starken Kursschwankungen

    Mehr

    Schlusslicht bei der Absicherung des Einkommens

    Neben der Privathaftpflichtversicherung ist die finanzielle Absicherung der Arbeitskraft die wichtigste Versicherung überhaupt. Laut einer aktuellen Umfrage des Versicherers Zurich haben jedoch nur 17 Prozent der Bürger hierzulande entsprechend Vorsorge im Falle der Berufs- oder Erwerbsunfähigkeit getroffen. Für die Studie wurden in elf Ländern über 11.000 Personen befragt.

    Schlusslicht im internationalen Vergleich

    Deutschland rangiert im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz. Spitzenreiter ist Malaysia; hier haben fast zwei Drittel der Bürger (63 Prozent) über eine Versicherung ihre Arbeitskraft abgesichert.

    Beweggründe für eine mangelhafte Absicherung

    Die Ergebnisse dieser Untersuchung decken sich mit meinen eigenen Erfahrungen. Ursachen für eine schlechte Versorgung sind Unwissenheit und vor allem das Vertrauen in die staatliche Absicherung, dies ist allerdings ein Trugschluss. Ein weiterer Punkt

    Mehr

    Aug 19 2016

    Versicherungsbetrug beim Fahrraddiebstahl

    Versicherungsbetrug, allein im Bereich Schaden- und Unfallversicherung, verursacht nach Schätzungen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Einbußen in Höhe von gut € 4 Milliarden.

    € 100 Millionen für angeblich gestohlene Fahrräder

    Die Vorgehensweise der Betrüger stellt der GDV anhand des Fahrraddiebstahls dar. Allein in diesem Segment leisten die Hausratversicherer jährlich € 100 Millionen an ihre Kunden. Mit Skepsis reagieren Sachbearbeiter der Schadensabteilung, wenn beim Verlust teurer Fahrräder der Eigentümer keine Angaben zum Fahrradtyp, der Bauart und dem Kaufdatum machen kann. Meist wird dann ein Sachverständiger eingeschaltet; in zwei Drittel aller Fälle sind die Zweifel berechtigt.

    Beliebte Maschen der Betrüger

    - Falscher Wert des Fahrrades
    Hier wird gerne an der Zahlenschraube gedreht. So wird der Betrag einer handschriftlichen Rechnung um eine Ziffer ergänzt, beispielsweise wer

    Mehr

    Video - lohnt es sich in Aktien zu investieren?

    Ein interessantes Video gesendet im ARD Mittagsmagazin am 24.03.16:

    Aug 15 2016

    Die Altersrente ist geringer als erwartet

    Die verschiedenen Formen der gesetzlichen Altersrente unterscheiden sich in den Voraussetzungen des Leistungsanspruchs. Dazu zählen neben der klassischen Altersrente die Altersrente für Schwerbehinderte, die frühzeitige Altersrente nach Altersteilzeit oder Arbeitslosigkeit, sowie die Rente für Frauen bis Jahrgang 1951. Eine weitere Form ist die Leistung für langjährig Versicherte und besonders langjährig Versicherte; bei letzteren handelt es sich um die abschlagsfreie Rente mit 63 Jahren, die im Juli 2014 neu eingeführt wurde.

    888.521 Neurentner

    Nach aktuellen Angaben der Deutschen Rentenversicherung (DRV) erhielten im letzten Jahr 888.521 Rentenversicherte erstmalig eine Altersrente. Davon waren 351.088 sogenannte Neurentner, die die klassische Altersrente erhielten. An zweiter Stelle der am meisten ausbezahlten Rentenarten folgten 274.287 Empfänger der abschlagsfreien Rente mit 63 Jahren bzw. für besonders langjährig Versi

    Mehr

    Nur wenige Tage entscheiden über den Erfolg an der Börse

    Geduld an der Börse zahlt sich aus. Ein altes Sprichwort besagt, dass politische Börsen kurze Beine haben und Ereignisse wie beispielsweise der Brexit auf längere Sicht kaum Einfluss auf das Börsengeschehen nehmen. Fondsanbieter und Berater werden nicht müde zu betonen, dass es in derartigen Situationen Ruhe zu bewahren gilt und man keinesfalls aus einem Gefühl der Panik heraus Aktien oder Fondsanteile verkaufen solle. Carsten Roemheld, Kapitalmarktstratege bei Fidelity meint dazu: „Titel ausgerechnet jetzt abzustoßen, sei gerade im Hinblick auf die langfristig überdurchschnittlichen Renditechancen dieser Assetklasse die schlechteste Entscheidung, die ein Anleger treffen kann“.

    Überschätzung des Markttimings

    Anleger überschätzen das Markttiming in starkem Maße. Mit erheblichem Aufwand versucht der potenzielle Sparer den vermeintlich günstigsten Einstiegszeitpunkt abzupassen, allerdings gelingt das nur sel

    Mehr

    Viele Deutsche glauben an einen Zusammenbruch des gesetzlichen Rentensystems

    Schlagwörter wie demografischer Wandel, Staatsverschuldung und Flüchtlingsproblematik zeigen in den Köpfen der Bürger Wirkung. Denn mittlerweile sind 61 Prozent der Deutschen überzeugt, dass das gesetzliche Rentensystem zusammenbrechen wird. Infolgedessen ist der Anteil derer gering, die sich in Sachen Altersvorsorge rein auf die Leistungen des Staates verlassen wollen.

    Lebensstandard kann nicht aufrecht erhalten werden

    Mehr als 80 Prozent aller Deutschen glauben, dass der Lebensstandard im Ruhestand ohne private Altersvorsorge nicht aufrecht erhalten werden kann. Zusätzlich fürchten sich 52 Prozent der Befragten vor drohender Altersarmut – in der Gruppe der 18- bis 35-Jährigen sind es sogar 61 Prozent. Ebenfalls 61 Prozent sind der Meinung, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis das gesetzliche Rentensystem in Deutschland zusammenbricht.
    Zu diesem Ergebnis kommt der aktuelle Themenradar des

    Mehr

      google bewertungen
      blockHeaderEditIcon
      telefon
      blockHeaderEditIcon

      Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

      Telefon: 09232-70880

      link - geldanlagerechner
      blockHeaderEditIcon
      Link - haftpflichtkasse darmstadt
      blockHeaderEditIcon
      link - tarifrechner-reiseversicherung
      blockHeaderEditIcon
      link - ladylike-krebs-schutzbrief
      blockHeaderEditIcon
      anzeige-google-adsense-300x600
      blockHeaderEditIcon
      Text - tipp, mach den vettercheck
      blockHeaderEditIcon
      link - gratis schulung BILD
      blockHeaderEditIcon

       >> Jetzt klicken und anmelden

      Gratis Schulung Geldanlage

      Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
      blockHeaderEditIcon
      e-book-cover-geld
      blockHeaderEditIcon

      NEU - Gratis E-Book von Stefan Vetter

      Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

      soz1
      blockHeaderEditIcon
      blog-url
      blockHeaderEditIcon

      Blog URL: /blog
      RSS-Feed: /blog.rss

      _BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
      blockHeaderEditIcon

      Kategorien

      e-book-cover-vers
      blockHeaderEditIcon

      Neu

      Gratis E-Book Download als PDF

      Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

      Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

      Link - Blogverzeichnisse
      blockHeaderEditIcon
      Blogverzeichnis - Bloggerei.de
      Wetter in Wunsiedel
      blockHeaderEditIcon

      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail