google bewertungen
blockHeaderEditIcon

    Versicherungen im Ehrenamt

    (406 x gelesen)
    Mai 30 2020

    Versicherungen im Ehrenamt

    Viele Menschen sind ehrenamtlich im Verein, der Kirchengemeinde oder einer anderen gemeinnützigen Organisation tätig. Aber kaum einer macht sich Gedanken darüber, wie es um den Versicherungsschutz bestellt ist. Auch in der Zeit, in der man sich für einen guten Zweck engagiert oder für andere Personen einsetzt, kann man einen Schaden erleiden bzw. anderen einen Schaden zufügen.

    Wichtige Policen für Ehrenamtler

    Die wichtigsten Versicherungspolicen für Ehrenamt-Tätige umfassen Privathaftpflicht- Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung. Die beiden

    Hier weiter lesen ...

    Apr 08 2020

    Die häufigsten Fehler bei der Altersvorsorge

    Die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung werden in Deutschland weiter sinken. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die demografische Entwicklung – immer weniger Zahler müssen für immer mehr Leistungsempfänger aufkommen, die zudem immer älter werden. Demzufolge müssen die Bürger bereits in jungen Jahren für die Zeit nach dem Erwerbsleben privat vorsorgen. Vielen ist dies auch bewusst, doch die Realität sieht anders aus – nur wenige haben geeignete Maßnahmen ergriffen.

    Anbei eine Auflistung der häufigsten Fehler:

    1) Untersc

    Hier weiter lesen ...

    Mär 29 2020

    Homeoffice – Lücken im Versicherungsschutz

    Bund, Länder und Gemeinden sorgen mit immer strengeren Auflagen dafür, dass sich der physische soziale Kontakt in der Öffentlichkeit minimiert. Die Bürger wurden angehalten ihre Wohnungen kaum noch zu verlassen. Aufgrund der aktuellen Situation stellen Unternehmen mögliche Arbeitsplätze auf Homeoffice um. Arbeiten von zu Hause aus ist für viele Arbeitnehmer Neuland und so mancher fragt sich nun, wie es denn um den Versicherungsschutz in den eigenen vier Wänden bestellt ist.

    Hauptproblem ist die Trennung beruflich und privat

    Das Hauptpro

    Hier weiter lesen ...

    Berufsunfähigkeitsversicherung – acht häufige Irrtümer

    In Deutschland gibt es 45 Millionen Erwerbstätige, aber lediglich 17 Millionen haben ihre Arbeitskraft durch eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung abgesichert. Somit besitzen fast zwei Drittel keinen Schutz vor diesem existenziellen Risiko. Bleibt die Frage: Warum ist das so? Häufig liegt es an Irrtümern, anbei eine Auflistung der acht häufigsten:

    1) Staat/Krankenkasse leisten bei Berufsunfähigkeit

    Weder Staat noch Krankenkasse leisten ausreichend bei Berufsunfähigkeit. Die staatliche Erwerbsminderungsrente reic

    Hier weiter lesen ...

      video-ardmedia-aktien
      blockHeaderEditIcon
      telefon
      blockHeaderEditIcon

      Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

      Telefon: 09232-70880

      Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
      blockHeaderEditIcon
      Bild-Beratungsgutschein
      blockHeaderEditIcon

      Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

      e-book-cover-vers
      blockHeaderEditIcon

      Neu

      E-Book Download als PDF

      Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

      Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

      link - tarifrechner-reiseversicherung
      blockHeaderEditIcon
      link - ladylike-krebs-schutzbrief
      blockHeaderEditIcon
      link - geldanlagerechner
      blockHeaderEditIcon
      link - gratis schulung BILD
      blockHeaderEditIcon

       >> Jetzt klicken und anmelden

      Gratis Schulung Geldanlage

      e-book-cover-geld
      blockHeaderEditIcon

      NEU - E-Book von Stefan Vetter

      Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

      anzeige-google-adsense-300x600
      blockHeaderEditIcon
      Wetter in Wunsiedel
      blockHeaderEditIcon

      fusszeile-maklerwun
      blockHeaderEditIcon
      Benutzername:
      User-Login
      Ihr E-Mail

      Wir verwenden Cookies, um die Qualität und Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern und Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie auf Zustimmen klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

      Mehr Infos

      *