*
App-Vetter - check
blockHeaderEditIcon
Checken Sie unsere App — Vetter Appanschauen
popup-tierversicherung
blockHeaderEditIcon
telefon-allein
blockHeaderEditIcon

Telefon: 09232-70880

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
Text - tipp, mach den vettercheck
blockHeaderEditIcon
header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell über Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon
google bewertungen
blockHeaderEditIcon

Erschreckende Zahlen zum Thema Pflegebedürftigkeit

In meinem kürzlich veröffentlichten Blogartikel: Privater Pflegeschutz – das verdrängte Problem habe ich die großen finanziellen Risiken, die eine Pflegebedürftigkeit mit sich bringt, dargestellt.
Sie möchten das Problem private Pflegeabsicherung nicht mehr auf die lange Bank schieben? Dann kontaktieren Sie mich unter der Telefon-Nummer: 09232-70880.

€ 1.697 Eigenanteil bei stationärer Pflege in Pflegegrad fünf

Bei den Pflegekosten bestehen regionale Unterschiede. Anbei eine Auflistung über den Eigenanteil in den einzelnen Bundesländer (jeweils Landesdurchschnitt) bei stationärer Pflege in Pflegegrad fünf:

€ 2.163  Nordrhein-Westfalen
€ 2.071  Saarland
€ 1.893  Baden-Württemberg
€ 1.878  Rheinland-Pfalz
€ 1.849  Hamburg
€ 1.749  Berlin
€ 1.692  Bayern
€ 1.686  Hessen
€ 1.663  Bremen
€ 1.451  Schleswig-Holstein
€ 1.396  Niedersachsen
€ 1.368  Brandenburg
€ 1.242  Thüringen
€ 1.144  Sachsen
€ 1.108  Sachsen-Anhalt
€ 1.104  Mecklenburg-Vorpommern
€ 1.697  Bundesdurchschnitt

Quelle: PKV-Verband; Stand: 01.05.17

Kosten bei ambulanter Pflege noch höher

Den meisten Betroffenen ist es ein Herzenswunsch, weiterhin in den eigenen vier Wänden wohnen zu dürfen und auch dort gepflegt zu werden. Der Eigenanteil dafür ist jedoch noch höher. Man darf nicht vergessen, dass neben den ambulanten Pflegeausgaben die Lebenshaltungs- und Nebenkosten, wie etwa Hausfinanzierung bzw. Miete, Strom, Wasser TV/Internet etc. weiterlaufen.

Nachfolgend eine Aufstellung über die Beträge, die Bedürftige und/oder Angehörige bei einer Pflege zuhause im Durchschnitt selbst aufbringen müssen:

PG1: €    125
PG2: €    689
PG3: € 1.289
PG4: € 1.612
PG5: € 1.995

Quelle: AXA auf Basis von Daten der Pflegestatistik-Datenbank, Pflegekostenrechner, Caritas-Verband

 

Sie haben Interesse an diesem Thema oder weiteren?

Einfach auf den Gutschein

klicken & aktivieren!

 Dieser Wert von € 89,00 entspricht einer durchschnittlichen Erstberatung inkl. Nebenkosten

als geldwerter Vorteil für den Nutzer/die Nutzerin.

 

Kommentar 0
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Bild-Beratungsgutschein
blockHeaderEditIcon

Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

Link - haftpflichtkasse darmstadt
blockHeaderEditIcon
link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
link - geldanlagerechner
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

blog-url
blockHeaderEditIcon

Blog URL: /blog
RSS-Feed: /blog.rss

_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon

Kategorien

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail