*
header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell über Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon

Kleinanlegerschutzgesetz

Wie schützt man einen Kapitalanleger am wirksamsten? Skandale wie beispielsweise Infinus, Prokon oder S&K sind in aller Munde. Darüber wird aktuell im Parlament debattiert – denn momentan steht das Kleinanlegerschutzgesetz im Raum. Auf der Homepage des Bundesfinanzministeriums steht zu lesen: "Die Bundesregierung erhöht den Schutz von Anlegern. Mit dem Kleinanlegerschutzgesetz können Anleger dank neuer Transparenzregeln und verbesserter Information künftig die Risiken von Vermögensanlagen besser einschätzen. Daneben erhält die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) neue Aufsichtsbefugnisse und als weiteres Aufsichtsziel den kollektiven Verbraucherschutz."

Die Praxis zeigt aber, dass nicht alles geregelt und reguliert werden kann. Anlageformen sind niemals automatisch schlecht, sondern erst hinsichtlich unsachgemäßer Vorgehensweisen und gesetzeswidriger Machenschaften.

Ziel absolute Überwachung?

Als Lösung soll das BaFin als sogenannter „Kapitalmarktwächter“ dienen. Aber wollen wir wirklich eine absolute Überwachung? Bereits im Jahre 2008 nach der Bankenkrise wurde es laut und alle schrien nach Kontrolle. Mittlerweile stellen sich uns die Fragen: Was ist seither passiert? Und hat sich die Arbeitsweise der Banken tatsächlich verändert? Beide Fragen müssen negativ beantwortet werden.
Machen Kontrolleure de facto alles richtig? – wer kontrolliert deren Konzept und Vorgehen? Wer schult sie? und welches Fachwissen müssen sie real nachweisen? In der Theorie klingt Kontrolle gut, leider scheitert sie häufig in der Praxis.

Gier frisst Hirn

Es gab sicherlich gute Beweggründe dafür, die Aufsicht in der Vergangenheit von der wirtschaftlichen Kontrolle zu befreien und sie nur mit einer formalen Prüfung von Produkten zu beauftragen. Vereinfacht ausgedrückt: Die Analyse der Chance-Risiko-Verhältnisse einzelner Geldanlagen ist auch eine Frage der Perspektive. Was will man gegen das  psychische Phänomen „der Gier“ unternehmen, wenn Bürger übertrieben hohen Renditeversprechen Glauben schenken, getreu nach dem Motto: „Gier frisst Hirn“? Aber dessen ungeachtet legen immer noch Millionen deutscher Sparer Geld zu Renditen unterhalb der Inflationsrate an. Gehört so etwas nicht ebenfalls bestraft?

Weshalb werden Staatsbürger in puncto Kapitalanlagen mit „Samthandschuhen“ angefasst, wenngleich sie sich selbst schwer kalkulierbaren Risiken aussetzen? – beispielsweise beim Motorradfahren, Bungee Jumping, Hauskauf, Heirat etc.

Ein guter Ansatz ist mehr Aufklärungsarbeit zur Thematik Vermögensanlage zu leisten, sowie in die Erwachsenenbildung zu investieren. Darüber hinaus sollte man Anleger auf die Problematik menschlicher „Habsucht“ sensibilisieren, damit sie letztendlich vor sich selbst besser geschützt werden können.

Das Kleinanlagerschutzgesetz – ist das der richtige Schritt einen mündigen Bürger zu schaffen?

Kommentar 0
google bewertungen
blockHeaderEditIcon
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

link - geldanlagerechner
blockHeaderEditIcon
Link - haftpflichtkasse darmstadt
blockHeaderEditIcon
link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
Text - tipp, mach den vettercheck
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - Gratis E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

soz1
blockHeaderEditIcon
blog-url
blockHeaderEditIcon

Blog URL: /blog
RSS-Feed: /blog.rss

_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon

Kategorien

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

Gratis E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

Link - Blogverzeichnisse
blockHeaderEditIcon
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.