google bewertungen
blockHeaderEditIcon

Wann haften Kinder bei Verkehrsunfällen?

Im Straßenverkehr kann bereits ein achtjähriges Kind für die Folgen seines Handelns haftbar  gemacht werden. Kürzlich kam es in einem derartigen Fall zu einer Verurteilung durch das OLG Celle mit Schmerzensgeld und Schadenersatz (Az. 14.U 69/19).

Der Tathergang

Auf einer Promenade fuhr ein achtjähriges Kind in Sicht- und Rufweite mit dem Fahrrad vor seinen Eltern her. Während der Fahrt drehte es für eine längere Zeit den Kopf zu seinen Eltern herum, fuhr aber gleichzeitig weiter auf eine Passantin zu. Vergeblich versuchten die Erziehungsberechtigten das Kind zu warnen. Die Fußgängerin hingegen wollte noch ausweichen um einen Zusammenstoß zu vermeiden, stürzte aber bei dieser Aktion und zog sich eine Verletzung zu.

LG Hannover lehnt Klage ab, OLG Celle dagegen gibt ihr statt

Die Passantin klagte vor dem Landgericht Hannover (Az. 16 O 9/17) auf Zahlung von Schmerzensgeld sowie Schadenersatz. Die Klage wurde abgewiesen. Daraufhin ging die Geschädigte vor dem Oberlandesgericht Celle in Berufung. Dort wurde der Klage vor dem u.a. für Verkehrsdelikte zuständigen 14. Zivilsenat des OLG Celle stattgegeben und das Kind verurteilt. Da die Eltern in diesem Fall ihre Aufsichtspflicht nicht verletzt haben, besteht ihnen gegenüber kein Anspruch, so die Richter.

Wann können Kinder für Schäden haftbar gemacht werden?

Für das OLG ging es um die Frage, unter welchen Voraussetzungen Kinder für Schäden haftbar gemacht werden können. Minderjährige unter sieben Jahren sind laut § 828 BGB nicht für Schäden verantwortlich, die sie anderen beibringen. Solange sie das 10. Lebensjahr nicht vollendet haben, gilt dies im Regelfall auch für Unfälle im Straßenverkehr. Im Alter von sieben bis siebzehn Jahren haften sie aber dennoch für Schäden, die sie anderen zufügen, wenn sie bei der Begehung der schädigenden Handlung die zur Erkenntnis der Verantwortlichkeit erforderliche Einsicht besitzen.

Im verhandelten Fall war für die Richter entscheidend, ob es einem altersgerecht entwickelten achtjährigen Kind – das seit seinem fünften Lebensjahr regelmäßig Fahrrad fährt – bewusst ist, dass es während der Fahrt nicht für längere Zeit nach hinten blicken darf. Nach persönlicher Anhörung des betroffenen Kindes sahen sie das aber als gegeben an.

Für deliktunfähige Kinder ist der Einschluss in die Privathaftpflichtversicherung möglich

Im geschilderten Fall greift die Privathaftpflichtversicherung der Eltern. Bei Nachwuchs unter sieben Jahren und somit deliktunfähig, besteht keine Pflicht zum Schadenersatz. D.h. Eltern, die ihre Aufsichtspflicht nicht verletzen, sind nicht haftbar. Im Rahmen des passiven Rechtsschutzes wehrt der Versicherer in dieser Situation ungerechtfertigte Ansprüche ab.

Ist jedoch der Baustein „deliktunfähige Kinder“ enthalten, verzichtet die Gesellschaft auf den Einwand der Deliktunfähigkeit und reguliert den Schaden. Einige Tarife begrenzen die Leistung auf einen Betrag in Höhe von € 10.000, andere wiederum zahlen bis zur vollen Deckungssumme. Prüfen Sie ihren Vertrag, wenn deliktunfähige Kinder zur Familie zählen, bzw. Senioren oder Menschen mit Einschränkungen bei ihnen wohnen, die in ihrer Privathaftpflichtversicherung mitversichert sind.

 

 

Kommentar 0
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

script-naturgefahren-check
blockHeaderEditIcon
video-ardmedia-aktien
blockHeaderEditIcon
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
Bild-Beratungsgutschein
blockHeaderEditIcon

Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
link - geldanlagerechner
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
fusszeile-maklerwun
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*