*
header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell über Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon
Jan 21 2017

Finanzelle Folgen von Sportunfällen

Die weiße Winterpracht lädt zu sportlichen Aktivitäten, wie etwa Skifahren, Snowboarden, Rodeln oder einfach nur zum Spazierengehen, ein. Da der Jahreswechsel noch nicht lange her ist, sind die guten Vorsätze nach mehr körperlicher Betätigung noch frisch. Viele gesundheitliche Aspekte sprechen für mehr Sport – Gewichtsreduktion, Senkung des Blutdrucks, Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und der Abwehrkräfte. Außerdem macht Bewegung den Kopf frei. Aber trotz all dieser erfolgversprechenden Eigenschaften rafft sich lediglich jeder zweite Deutsche zu regelmäßigen sportlichen Aktivitäten auf.

1,5 Millionen Sportunfälle im Jahr

Die Kehrseite körperlicher Ertüchtigung besteht im hohen Verletzungsrisiko. Laut Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ereignen sich jährlich 1,5 Millionen Sportunfälle. Allein die Hälfte davon beim Fußball, dem beliebtesten Freizeitsport hierzulande.

Krankenkassen zahlen keine Folgekosten

Nach Auskunft der GDV ereignen sich über 70 Prozent aller Unfälle in der Freizeit. Somit besteht kein Versicherungsschutz durch die gesetzliche Unfallversicherung. Denn diese leistet nur bei Unfällen am Arbeitsplatz und auf der direkten Fahrtstrecke. Krankenkassen zahlen beim Freizeitunfall zwar die Behandlung, Folgekosten sind jedoch nicht abgesichert. Daher sollten sich Hobbysportler ausreichend privat versichern.

Welche Versicherungen benötigen Freizeitsportler?

1) Privathaftpflicht (Artikel)

Diese Vertragsart leistet, wenn man anderen einen Schaden zufügt. Das gilt auch beim Sport in der Freizeit, denn wer beispielsweise den Lack eines Autos beim Radfahren zerkratzt oder beim Handballspielen eine Fensterscheibe einschießt, muss dafür aufkommen. Wird beim Fußballspielen durch ein Foul der Gegenspieler verletzt, kann dieser Schmerzensgeld fordern. Auch hier springt die Privathaftpflichtversicherung ein. Personenschäden können Schadenersatz- und Schmerzensgeldforderungen nach sich ziehen und den finanziellen Ruin des Verursachers zur Folge haben. Unabhängig vom Freizeitsport ist die Privathaftpflichtversicherung die wichtigste private Versicherung überhaupt. „Manche Policen leisten über eine Forderungsausfalldeckung auch für eigene Schäden, wenn der Unfallgegner keine Haftpflichtversicherung hat und von ihm mangels Einkommen und Vermögen auch sonst nichts zu holen ist“, erläutert Michael Taschner, Sprecher der Universa Versicherung in Nürnberg.

2) Unfallversicherung (Artikel)

Bleibt nach einem Unfall ein dauerhafter Schaden zurück, leistet die private Unfallversicherung je nach Grad der Invalidität eine einmalige Zahlung. Deshalb ist es wichtig bei einem derartigen Vertrag auf ausreichende Versicherungssummen zu achten. „Kommt es aufgrund eines schweren Unfalls beim Sport zur Invalidität, leistet sie eine Einmalzahlung, bei entsprechender Vereinbarung auch eine Rente“, so Bianca Boss vom Bund der Versicherten (BdV). „ Diese Leistungen sind jedoch nicht mit denen einer Berufsunfähigkeitsversicherung gleichzusetzen, die grundsätzlich jeder Berufstätige haben sollte.“

Vorsicht beim Eigenbewegungsschaden

Laut allgemeinen Vertragsbedingungen der Versicherungsgesellschaften ist der Unfall als ein plötzlich von außen unerwartet auf den Körper wirkendes Ereignis definiert. Trifft auch nur ein Punkt dieser Erläuterung nicht zu, kommt es in den meisten Fällen zu einer Ablehnung bei der Regulierung. Erleidet eine Personen beim Heben von Lasten einen Bandscheibenschaden oder knickt beim Joggen um, hat diese nach den vorhandenen Bedingungen keinen Unfall erlitten. Hier  handelt es sich um einen sogenannten Eigenbewegungsschaden. Achten Sie daher darauf, dass diese Art der Schädigung im Vertrag eingeschlossen ist.

Ausschlüsse der Unfallversicherung

Entgegen der landläufigen Meinung sind ebenfalls Unfälle bei Extremsportarten versichert, wie etwa Bungeejumping oder Tauchen, solange diese nicht regelmäßig ausgeübt werden. Sollten Sie dazu Fragen haben, setzen Sie sich mit ihrem Vermittler oder der Gesellschaft in Verbindung. Von der Leistung ausgeschlossen sind Sportfliegen und Motorsport. Hier wird bei einer Rennveranstaltung oder Fliegen mit Fluglizenz eine Spezialversicherung notwendig.

3) Auslandsreisekrankenversicherung

Wer sich sportlich im Ausland betätigt, beispielsweise beim Klettern, Mountainbiken oder Tauchen, benötigt eine Auslandsreisekrankenversicherung. „Die Police übernimmt nicht nur entstandene Behandlungs- und Klinikkosten sondern im Ernstfall auch einen medizinischen sinnvollen Rücktransport nach Deutschland,“ so Michael Taschner.

4) Berufsunfähigkeitsversicherung (Artikel)

Kann jemand durch eine unfallbedingte Schädigung seinem Beruf nicht mehr nachgehen, ist er oftmals in seiner finanziellen Existenz gefährdet. Die Berufsunfähigkeitsversicherung fängt dieses Risiko ab und zahlt an den Versicherten die vereinbarte monatliche Rente.

Haben Sie noch Fragen? Dann kontaktieren Sie mich.

Kommentar 0
google bewertungen
blockHeaderEditIcon
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Link - haftpflichtkasse darmstadt
blockHeaderEditIcon
link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
Text - tipp, mach den vettercheck
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - Gratis E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

soz1
blockHeaderEditIcon
blog-url
blockHeaderEditIcon

Blog URL: /blog
RSS-Feed: /blog.rss

_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon

Kategorien

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

Gratis E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

Link - Blogverzeichnisse
blockHeaderEditIcon
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.