*
header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell √ľber Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon
Juli 16 2017

Krankenkassen-Beiträge bleiben stabil

Laut einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung wollen die Gesetzlichen Krankenkassen ihre Beiträge im nächsten Jahr stabil halten. So steigen, gemäß einer Aussage der großen Kassen und deren Verbände, voraussichtlich die vom Arbeitnehmer gezahlten Zusatzbeiträge nicht an. Jens Martin Hoyer, Finanzchef des AOK-Bundesverbands, rechnet nach einem guten Jahresauftakt mit einer weiter positiven Entwicklung.

Positive Geschäftsentwicklung

Die gute Konjunktur und die damit verbundene Rekordbeschäftigung spielt reichlich Kapital in die Sozialkassen und damit auch in die Kassen der gesetzlichen Krankenversicherer - sehr zur Freude des Gesundheitsministers Hermann Gröhe. Laut Aussage von Ulrike Elsner, Chefin des Ersatzkassenverbands, wirkt sich die gute Lohn- und Beschäftigungsentwicklung der Jahre 2016 und 2017 positiv auf die Finanzen aus. Dieser Trend wird sich vermutlich auch im kommenden Jahr fortsetzen.

€ 612 Millionen Plus

Auch die Vorstandsvorsitzenden der beiden größten deutschen gesetzlichen Krankenkassen Barmer und Techniker Krankenkasse (TK), Christoph Straub und Jens Baas, kalkulieren mit stabilen Beitragssätzen. Einer Prognose von Straub zufolge wird es beim durchschnittlichen Zusatzbeitrag branchenweit kaum Bewegung geben. Im ersten Quartal dieses Jahres erzielten die Kassen einen Gewinn in Höhe von € 612 Millionen.

Private Zusatzversicherungen notwendig

Die aktuell gute wirtschaftliche Lage der Gesetzlichen Krankenversicherung darf jedoch nicht über grundlegende Probleme im Umverteilungssystems hinwegtäuschen. Beispielsweise führte die demografische Entwicklung in den vergangenen Jahren bereits dazu, dass die Beiträge stiegen, während Leistungen sanken. D.h. einiges wird nicht mehr oder nur noch teilweise gezahlt. In vielen Fällen ist es daher sinnvoll mit einer privaten Krankenzusatzversicherung das Leistungsniveau aufzustocken, um entstehende Lücken zu schließen. Angeboten werden hier Produkte für den ambulanten und stationären Bereich, sowie für Zahnersatz.

Benötigen Sie weitere Informationen zu diesem Thema? Dann kontaktieren Sie mich.

Kommentar 0
google bewertungen
blockHeaderEditIcon
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Link - haftpflichtkasse darmstadt
blockHeaderEditIcon
link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
Text - tipp, mach den vettercheck
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - Gratis E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

soz1
blockHeaderEditIcon
blog-url
blockHeaderEditIcon

Blog URL: /blog
RSS-Feed: /blog.rss

_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon

Kategorien

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

Gratis E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

Link - Blogverzeichnisse
blockHeaderEditIcon
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.