*
header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell über Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon

Werden Sie Ihr eigener Finanzberater

Der Trend, dass jeder seinen eigenen Konsum und seine eigene Zeit managt, soll auch Versicherung und Geldanlage erreichen. Es stellt sich die Frage: Wird es den unabhängigen Finanzberater in einigen Jahren noch geben? Oder ist es tatsächlich möglich, dass zukünftig jeder sein eigener Geldanlage- und Versicherungsspezialist wird?

Erste Informationsquelle Internet

Die erste Informationsquelle bei Unklarheiten oder Fragen des täglichen Lebens ist das Internet. Wer beispielsweise an sich Krankheitssymptome zu erkennen glaubt, befragt Google. Die dort erhaltenen Suchergebnisse reichen dann von völlig belanglos bis hin zu unheilbar krank. Wer sich ernsthaft Sorgen macht, geht umgehend zum Arzt seines Vertrauens; allerdings ist dieser nicht immer vom angelesenen Halbwissen seines Patienten begeistert.

Finanzberatung im Internet funktioniert nicht

In den Bereichen Versicherung und Finanzen verläuft es gleichermaßen. Es ist allerdings ein Irrtum anzunehmen, dass man im Internet auf anonymen Plattformen eine brauchbare Beratung erhält. Wer das glaubt, hat sich sicherlich noch nie ernsthaft mit diesem Thema beschäftigt. Der Sinn einer professionelle Beratung liegt nicht in einer einzelnen Produktempfehlung, sondern beinhaltet unzählige Randthemen, die man im Griff haben muss. Die Palette reicht vom Wissen über die Schadensabwicklung der einzelnen Versicherungsgesellschaften, dem Umfang verschiedener Deckungskonzepte und den Beitragsrabatten unter gewissen Voraussetzungen. Das geht hin bis zu Voranfragen bei verschiedenen Erkrankungen im Bereich Lebens- und Krankenversicherung.

Bei den Kapitalanlagen ist es wichtig herauszufinden, welches Produkt zu einem bestimmten Kunden passt. Zu berücksichtigen sind unter anderem wichtige Aspekte wie Liquidität, Risikoneigung, Erfahrung, Laufzeit, Vererbbarkeit und steuerliche Situation. Eine Beratung in diesen Bereichen ist äußerst vielschichtig. Mit „Mr. Google“ lassen sich allenfalls Einzelfragen beantworten. Die anonyme Schwarmintelligenz – sofern sie überhaupt vorhanden ist - kann nicht all die wichtigen Fragen stellen und beantworten, die für eine Entscheidungsfindung ausschlaggebend sind. Nur ein erfahrener Berater ist in der Lage einem potenziellen Kunden alle Details zu erläutern. Man muss sich im Klaren darüber sein, dass es etwas völlig anderes ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung bzw. einen Vertrag über eine langfristige Altersvorsorge abzuschließen, als sich für ein neues Handymodell zu entscheiden, das bereits andere nutzen und positiv beurteilen.

Das Internet eignet sich nur dort als Helfer, wo es um Entscheidungsprozesse mit geringer Tragweite geht, wie beispielsweise einen Urlaub buchen, oder Bücher und Filme kaufen, die von anderen Kunden gut bewertet wurden. Die Folgen einer Fehlentscheidung halten sich dabei in Grenzen. Kann es funktionieren, dass man sich für einen langfristigen Vertragsabschluss lediglich durch ein paar Internetforen klickt? Erschwerend kommt hinzu, dass man selbst über ein gewisses Fachwissen verfügen muss, um das Urteil eines Dritten bewerten zu können. Das ist leider bei einem Großteil der Bevölkerung, bezüglich Versicherungs- und Finanzthemen, nicht der Fall. Daher ist es unumgänglich für eine eingehende Beratung einen Experten aufzusuchen, sowie es für sie sicher auch selbstverständlich ist, bei starken Beschwerden einen Arzt zu konsultieren. Oder sind sie in der Lage, als Laie aufgrund einer Anleitung aus dem Internet, den Zahnriemen ihres Autos zu wechseln?

Persönliches Gespräch alternativlos

Der Mensch ist und bleibt ein soziales Wesen. Selbst das raffinierteste Finanzberatungsprogramm im Internet kann daran nichts ändern. Häufig wird für die richtige Entscheidung ein Fachmann benötigt, der den Kunden sprichwörtlich „an der Hand nimmt“, ihm das Produkt und dessen Vor- und Nachteile detailiert erklärt. Das Internet muss sich in Betrachtung all dieser Tatsachen geschlagen geben, denn ein persönliches Gespräch ist durch nichts zu ersetzen.

Bestimmt kann auch Ihnen der "Vettercheck" helfen...

Kommentar 0
google bewertungen
blockHeaderEditIcon
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Link - haftpflichtkasse darmstadt
blockHeaderEditIcon
link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
Text - tipp, mach den vettercheck
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - Gratis E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

soz1
blockHeaderEditIcon
blog-url
blockHeaderEditIcon

Blog URL: /blog
RSS-Feed: /blog.rss

_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon

Kategorien

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

Gratis E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

Link - Blogverzeichnisse
blockHeaderEditIcon
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.