*
header-blog-stefan-vetter
blockHeaderEditIcon
Stefan Vetter, Ihr Makler in Wunsiedel, informiert aktuell über Geld- und Versicherungsangelegenheiten
slider-kundenmeinungen
blockHeaderEditIcon
Nov 07 2014

GDV - Naturgefahrenreport 2013 - höchstes Schadenaufkommen für Wohngebäudeversicherer seit sechs Jahren

Das Jahr 2013 bleibt der Versicherungswirtschaft als das „Jahr der Naturgewalten“ in Erinnerung. Verantwortlich für diesen Umstand war das Juni-Hochwasser und ungewöhnlich viele Hagelstürme. Infolge davon wurden Mitte des Jahres innerhalb kürzester Zeit mehr als eine Million Sachschäden an Gebäuden reguliert – mit einem Umfang von fast € 3,2 Milliarden. Somit zahlten Wohngebäude- und Hausratversicherer 2013, aufgrund dieser Tatsache, über 40 Prozent ihrer Gesamtleistungen in Höhe von € 7,4 Milliarden. Zuletzt gab es 2007, nach dem Sturm Kyrill, ein vergleichbares Schadenaufkommen.

„Wir haben Hunderttausende Menschen bei der Bewältigung der Unwetterfolgen unterstützt und bewiesen, dass wir auch in Extremsituationen schnell und zuverlässig sind“, sagte der Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), Alexander Erdland, bei der Vorstellung des Naturgefahrenreports am Freitag in Berlin.

Schäden durch Hagelstürme von 2,4 Milliarden Euro

Durch Hagel und Sturm entstanden im vergangenen Jahr Schäden in Höhe von € 2,4 Milliarden an Gebäuden, die durch Versicherungen abgedeckt waren. Weitere € 3,5 Milliarden beglichen die Gesellschaften für Brand- und Leitungswasserschäden, sowie zusätzlich für den Bereich Hochwasser € 750 Millionen.

Prävention tut not

Das „Ausnahmejahr 2013“ hat gezeigt, wie wichtig Präventionsmaßnahmen und Versicherungsschutz sind. Entsprechende Schutzvorkehrungen setzen das Wissen um  drohende Gefahren voraus. Ein kürzlich begonnenes Forschungsprojekt des „Deutschen Wetterdienst“ (DWD) und des „GDV“ verknüpft die bundesweiten DWD-Daten der Regenmengen mit den Schadendaten der Versicherer. Fazit dieser Untersuchung: das Starkregenrisiko soll für jedes Gebiet in Deutschland genauer vorhergesagt werden können. „Wenn wir die Zusammenhänge zwischen Starkregen und Schäden noch besser kennen, können wir noch besser zur Schadenverhütung beraten“, betonte Erdland.

Naturgefahrenreport 2014 zeigt Details

Über den Naturgefahrenreport 2014 – die Aufzeichnung blickt detailliert auf Schädigungen  durch Naturgewalten an Gebäuden und Fahrzeugen im Jahr 2013 zurück. U.a. werden meteorologische Besonderheiten von Hagelstürmen analysiert. Ziel ist, wie beim Starkregen, das Schadenmanagement der Versicherer und mögliche Schutzmaßnahmen für Verbraucher zu verbessern.

Anlässlich der aufgeführten Zahlen besteht die Notwendigkeit, seine eigene Immobilie umfassend abzusichern. Daraus resultiert eine Überprüfung der Versicherungssumme. Jede werterhöhende Maßnahme – sei es der Ausbau des Dachbodens, der Neubau einer zusätzlichen Garage, oder die Installation einer Photovoltaikanlage – muss dem Versicherer angezeigt werden. Ansonsten kann im Schadensfall die Versicherungsleistung gekürzt werden. Das gilt auch im Falle, dass sie den bestehenden Vertrag vom früheren Eigentümer übernommen haben.
Ein weiterer wichtiger Punkt ist der Deckungsumfang. Empfehlenswert ist ein Versicherungsschutz indem Feuer- , Sturm/Hagel-, Leitungswasser- sowie auch Elementarschäden abgesichert sind.

Weitere Informationen unter www.maklerwunsiede.de

Kommentar 0
google bewertungen
blockHeaderEditIcon
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

link - geldanlagerechner
blockHeaderEditIcon
Link - haftpflichtkasse darmstadt
blockHeaderEditIcon
link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
Text - tipp, mach den vettercheck
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - Gratis E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

soz1
blockHeaderEditIcon
blog-url
blockHeaderEditIcon

Blog URL: /blog
RSS-Feed: /blog.rss

_BLOGS_BLOCK_CATEGORIES
blockHeaderEditIcon

Kategorien

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

Gratis E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

Link - Blogverzeichnisse
blockHeaderEditIcon
Blogverzeichnis - Bloggerei.de
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.