google bewertungen
blockHeaderEditIcon

Trügerische Sicherheit - eine alltägliche Geschichte

Kürzlich hatte ich einen Kundentermin bei einem Ehepaar mit 2 kleinen Kindern. Er arbeitet als Handwerker, sie ist gelernte Verkäuferin und putzt stundenweise am Abend in einer benachbarten Arztpraxis. Der Sohn besucht  den Kindergarten, die Tochter lernt gerade laufen.

Wie üblich erfolgt am Anfang eine Bestandsaufnahme aller vorhandenen Verträge. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf den Basisabsicherungen für Schäden gegenüber Dritten (Privathaftpflichtversicherung), Absicherung der Arbeitskraft (Berufsunfähigkeitsversicherung) und des Todesfalles (Risikolebensversicherung).

Im vorliegenden Fall gibt es eine Privathaftpflichtversicherung mit aktuellem Bedingungswerk, die auch Schäden durch deliktunfähige Kinder abdeckt. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder ein alternatives Produkt existieren nicht und für die Todesfallabsicherung präsentiert mir der Ehemann stolz eine Police, die ihm von seiner Hausbank vermittelt wurde. Hierbei soll es sich um einen Vertrag handeln, der seine Familie im Falle des Ablebens absichert und gleichzeitig als Altersvorsorge dient. Sozusagen eine eierlegende Wollmilchsau, aber Spaß beiseite. Nach Betrachtung stellt sich heraus, dass es sich um eine klassische Kapitallebensversicherung eines namhaften Anbieters handelt. Als Geldanlage taugt diese Vertragsart in der aktuellen Nullzinsphase nichts, da die Inflation höher ist als die Rendite. Die Frau selbst hat keinerlei Verträge.

Zusammen mit dem Paar gehe ich die Daten des Versicherungsscheins durch. Im Todesfall kommt lediglich eine Summe von gut € 25.000 zur Auszahlung. Abzüglich der Beerdigungskosten, die grob zwischen € 6.000 und 10.000 liegen, bleibt eine Summe von deutlich unter € 20.000 übrig. Auf meine Frage an die Ehefrau, wie lange sie mit diesem Betrag über die Runden kommt, sofern ihr Mann nicht mehr da ist, herrscht betretenes Schweigen. Sehr blass um die Nase stammelt sie, „das reicht ja kaum für ein Jahr aus“. Danach ist der soziale Abstieg vorprogrammiert. Er fügt noch hinzu, dass ihm dieser Umstand nicht bekannt war, er blind seinem Bankberater vertraut hat und er sich gut abgesichert fühlte.

Schließlich einigen wir uns auf eine Versicherungssumme von € 200.000. Dieser Betrag reicht aus, um den Kindern weiterhin zur Seite stehen zu können bis sie flügge sind. Wenn die Tochter in den Kindergarten geht, kann die Frau auch wieder halbtags arbeiten. Zum Schluss steht noch die Frage offen, was ein Vertrag mit einer Leistung dieser Größenordnung kostet. Aktuell können sie sich bei nur einem Verdienst eben keine großen Sprünge leisten. Da er Nichtraucher ist und auch keine gesundheitlichen Probleme bestehen, liegt der monatliche Beitrag lediglich bei rund € 20. Die Ehefrau schließt den selbigen Vertrag ab, da der Mann seinem Beruf ebenfalls nicht mehr voll ausüben könnte, sofern ihr etwas passiert.

Das Paar einigt sich darauf, die bestehende Kapitallebensversicherung zu kündigen bzw. auf dem Zweitmarkt zu verkaufen, um das finanzierte Auto abzulösen und eine Rücklage für Notfälle zu bilden. Der Beitrag für die beiden Risikolebensversicherungen liegt unter dem der jetzigen Versicherung, zusätzlich fällt die Rate für das Auto weg. Nun kann auch die bereits länger geplante Berufsunfähigkeitsversicherung finanziert und abgeschlossen werden.

Geschichten, die ich täglich erlebe...
 

 

Kommentar 0
Wetter in Wunsiedel
blockHeaderEditIcon

script-naturgefahren-check
blockHeaderEditIcon
video-ardmedia-aktien
blockHeaderEditIcon
telefon
blockHeaderEditIcon

Rufen Sie einfach an und klären Sie Ihre Fragen mit dem Experten Stefan Vetter:

Telefon: 09232-70880

Link popup- ARD Reportage Berufsunfähigkeit
blockHeaderEditIcon
Bild-Beratungsgutschein
blockHeaderEditIcon

Beratungsgutschein im Wert von 89,00 Euro

e-book-cover-vers
blockHeaderEditIcon

Neu

E-Book Download als PDF

Versicherungs Ratgeber von Stefan Vetter Wunsiedel

Stefan Vetter lüftet das Versicherungs Geheimnis

link - tarifrechner-reiseversicherung
blockHeaderEditIcon
link - ladylike-krebs-schutzbrief
blockHeaderEditIcon
link - geldanlagerechner
blockHeaderEditIcon
link - gratis schulung BILD
blockHeaderEditIcon

 >> Jetzt klicken und anmelden

Gratis Schulung Geldanlage

e-book-cover-geld
blockHeaderEditIcon

NEU - E-Book von Stefan Vetter

Erfolgreiche Tipps für Ihre Geldanlage

anzeige-google-adsense-300x600
blockHeaderEditIcon
fusszeile-maklerwun
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
Kein Problem. Geben Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben.

Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

*